get used to that? (daran gewöhnen?)

get used to that? (daran gewöhnen?)

vor wochen wurde wie welt mit schlechten nachrichten konfrontiert, die Edward SnowdenEdward Snowden, ein (nun) ehemaliger bediensteter der amerikanischen geheimdienste, veröffentlicht hat. ich bewundere ihn dafür, dass er sein gutes leben aufs spiel gesetzt hat, seine beziehungen, sein .. eigentlich alles. er hat sein leben riskiert, weil er nicht einfach "business as usual" machen wollte und konnte, und "wurde zum whistleblowerwurde zum whistleblower", um die welt darüber zu informieren, dass tatsächlich richtig schlechte dinge passierentatsächlich richtig schlechte dinge passieren
ich weiß natürlich nichtm, was in ihm vorgegangen ist, aber genauso wie andere vor ihmandere vor ihm gab er einem reinen gewissen den vorzug vor einem leben mit faulen kompromissen.

dass hat er richtig gemacht! es ist eine schande, wie die U.S. regierung und alle europäischen länder auf die veröffentlichung reagiert haben!
die art von information, die edward snowden aufgedeckt hat, erinnerte mich an alte bilder, die von Johannes im buch der offenbarung aufgezeichnet wurden. ihm wurde eine vision gegeben, und er sah sehr deutlich, dcass es da eine supermacht geben würde, die alles und jeden kontrollieren und überwachen würde. es schockiert mich, wie nahe wir an so einer situation sind.

und ich habe Josh* angerufen, um ihn zu fragen, ob wir nicht einen song zu diesem thema machen würden. hier ist er jetzt

text (übertragung)

verse 1
willkommen in der wolke
sag uns, worüber du so nachdenkst
speichere deine erinnerungen, wird geben dir dann zugang dazu
sei nicht schüchtern, und lass uns nicht raten
wir kümmern uns ganz sicher um dich
und wir geben dir ein leben, das wirklich sicher ist
wir handeln wie echte patrioten
wir sind dein schutzengel, wir wachen über dich
--
chorus
bleib einfach still
bleib einfach unauffällig
wenn du das tust wird dir niemand schaden
und mit der zeit
-tatsache!-
wirst du dich an all das gewöhnen
--
verse 2
im namen des vaterlands
im namen der freien
werden wir deine gedanken zu deinem besten wenden
wir werden demokratie für dich definieren
wie wir das machen, wann wir das tun
braucht dich nicht zu kümmern
es ist geheim, es ist klassifiziert
aber du must nichts verstecken, du hast so viel zu teilen
--
chorus
--
bridge
du hast ein recht darauf, zu wissen, wofü diese leute stehen
die sind das monster, das wie ein lamm aussieht
es macht uns glauben, dass wir alles unter kontrolle hätten
wärend es alles menschliche aus uns raussaugt
--
chorus
willst du wirklich still bleiben?
willst du unauffällig bleiben?
die werden dich verletzen, selbst wenn du das tust
und mit der zeit
-tatsache!-
wirst du dich daran gewöhnt haben
--
chorus
also halte dich nicht still
bleib nicht unauffällig
niemand kann uns schaden, wenn wir alle zusammenhelfen
und mit der zeit
-tatsache!-
müssen sie sich an unseren widerstand gewöhnen

danksagung für "get used to that?" mehr ...

sechs wichtige leute machten diesen song möglich.